• Weitere Aussichten: Unterdurchschnittliche Temperaturen
  • EnBW integriert Batteriewechselstationen
  • Ewald Woste ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Steag
  • Gasmangellage bleibt bei normalem Winter unwahrscheinlich
  • Oersted-Deutschlandchef wird BWO-Vorstandsvorsitzender
  • Aurubis-Abwärme heizt Hafencity und Gewerbegebiet in Hamburg
  • "Für Deutschland besonders attraktiv ist die Nordsee"
  • Wechsel an der Bayernwerk-Spitze
  • Südeuropäische Wasserstoff-Pipeline soll bis 2030 kommen
  • Oberfranken wollen neue Windkraftanlagen
KLIMAPOLITIK:
Kommentar: Österreich im Kioto-Dilemma
Österreich kann nach drei Monate währenden Regierungsverhandlungen zwar endlich wieder vernünftig arbeiten. Jedoch: Wirklich klare Vorgaben hat das von der bürgerlichen ÖVP und den Sozialdemokraten ausgehandelte Koalitionsprogramm nicht hinterlassen. Im Energiesektor ist insbesondere noch völlig unklar, wie die ambitionierten Kioto-Verpflichtungen eingelöst werden sollen.
 
Bis 2012 muss die Alpenrepublik die Treibhausgas-Emissionen um jährlich mindestens 2,6 Mio. t CO2-Äquivalent absenken, um ihre Verpflichtungen erfüllen zu können. Und auch das reicht nur dann aus, wenn bereits ein jährlicher Zukauf von CO2-Zertifikaten in Höhe von 7 Mio. t eingeplant wird. Aktuell emittiert Österreich daher noch um rund ein Drittel zu viel –...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Montag, 15.01.2007, 13:46 Uhr