• Führungswechsel bei den Stadtwerken Lichtenau
  • Bundesumweltministerin dankt Stadtwerken für Krisenfestigkeit
  • Ein Zeichen der Konsolidierung
  • KWK-Index steigt nur noch leicht
  • Expertengremium drängt auf Update der Wasserstoffstrategie
  • Füllstand der Gasspeicher in Deutschhland
  • Gaspreise weiter im Panik-Modus
  • Vorerst keine Alarmstufe bei Gasversorgung
  • 90 Ladepunkte auf einen Streich in Hannover
  • "KWK liefert die perfekten Lösungen für die Energiewende"
INTERVIEW:
Kohler: "Pusch für erneuerbare Energien"
Auf der Weltklimakonferenz in Johannesburg 2002 lud Bundeskanzler Gerhard Schröder die Staaten der Welt ein, in Deutschland über den Ausbau der klimafreundlichen Energieerzeugung aus erneuerbaren Energien zu diskutieren. Die Teilnehmer der Internationalen Konferenz „Renewables 2004“ (1.-3. Juni in Bonn) sollen aber nicht nur Absichtserklärungen verabschieden. E&M sprach mit Stephan Kohler, Geschäftsführer der Deutschen Energie-Agentur (dena) über mögliche Ergebnisse.
 
E&M: Herr Kohler, erwarten Sie konkrete Ausbauziele für erneuerbare Energien von der Bonner Konferenz?Kohler: Auf der Konferenz soll eine politische Deklaration zur verstärkten Nutzung regenerativer Energiequellen verabschiedet werden. In einem internationalen Aktionsplan werden sich Regionen oder Staaten außerdem verpflichten, bestimmte Maßnahmen zum Ausbau der erneuerbaren Energien...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 21.04.2004, 15:29 Uhr