• Flaute auf See voraus
  • Bosch erhöht Anteil an britischer Ceres Power
  • Software rund um die Digitalisierung
  • Atomreaktoren - Planung nach Ländern weltweit 2020
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 22. Januar
  • Gas: Preise bröckeln weiter ab
  • Strom: Starker Anstieg Day Ahead
  • Liste für Kraftwerksstilllegungen aktualisiert
  • Bahn pendelt zwischen Öko-Lust und Kohle-Frust
  • Wirtschaft will Rahmen für Energiewende
Enerige & Management > Studien - Kohleausstieg bis 2030 ohne Versorgungsengpässe
Bild: Minerva Studio, Fotolia
STUDIEN:
Kohleausstieg bis 2030 ohne Versorgungsengpässe
Ein schrittweiser Kohleausstieg bis 2030 wäre laut einer Fraunhofer-Studie ohne Gefahr für die Stromversorgung machbar. Auch das Klimaziel für 2020 könnte noch erreicht werden.
 
In dem Szenario „2030 kohlefrei“, das das Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik (Fraunhofer IEE) im Auftrag von Greenpeace erarbeitet hat, wird die Stromproduktion aus Kohlekraftwerken bis 2030 vollständig durch regenerative Erzeugung aus Solar- und Windkraftanlagen ersetzt, ergänzt um Wärme aus Gaskraftwerken. Damit ließe sich nach den Berechnungen der...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Montag, 01.10.2018, 17:15 Uhr