• Festhalten am Atomausstieg
  • Nachholbedarf bei digitalen Kompetenzen der Mitarbeiter
  • Langzeit-Luftmessungen gestartet
  • Steag will in Deutschland 1.000 Stellen streichen
  • 20.000 MW Kapazität an Gaskraftwerken bis 2030 nötig
  • Großauftrag für Vensys Energy
  • Hausheld hat frisches Kapital
  • Guntram Pehlke bleibt Chef der Dortmunder Stadtwerke AG
  • Eon-Handelseinheit geht an den Start
  • Neukirch neuer Vorstand bei Prokon-Genossenschaft
Enerige & Management > Europaeische Union - Kohle-Bürgermeister fordern EU-Hilfen ein
Bild: Fotolia.com, kreatik
EUROPAEISCHE UNION:
Kohle-Bürgermeister fordern EU-Hilfen ein
Bürgermeister aus Kohleregionen von fünf EU-Mitgliedstaaten haben in Brüssel öffentliche Hilfen für einen klimafreundlichen und sozialverträglichen wirtschaftlichen Wandel gefordert.
 
In einer gemeinsamen Erklärung, die vom WWF verbreitet und am 16. Oktober der EU-Kommission übergeben wurde, bekennen sie sich zu den Zielen des Pariser Klimaabkommens. Insgesamt haben 41 Bürgermeister aus neun Staaten die Erklärung unterzeichnet: 20 aus Deutschland (Lausitz), fünf aus der Slowakei, jeweils vier aus Griechenland, Polen und Rumänien sowie jeweils ein Stadt-Oberhaupt aus...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 16.10.2019, 16:19 Uhr