• Neues Programm fördert Export von Offshore-Know-how
  • Lutz Feldmann bleibt Chefaufseher bei EnBW
  • Effizientere Versorgung für Petershagener Schulzentrum
  • Neuausrichtung und Führungswechsel bei Egrid
  • Neues GuD-Heizkraftwerk für Industriestandort Martinswerk
  • Verpflichtende Mindestquoten für abgasarme Fahrzeuge
  • Umsatz der größten Energieversorger in Deutschland
  • Notierungen zeigen sich fester
  • Strom überwiegend leichter, CO2 und Gas legen zu
  • EU setzt auf neue "industrielle Revolution"
Enerige & Management > Batteriezellen - Kobalt und Lithium wieder zurückgewinnen
Bild: Fotolia, babimu
BATTERIEZELLEN:
Kobalt und Lithium wieder zurückgewinnen
Wie sich wertvolle Rohstoffe aus großen Lithium-Ionen-Batterien herauslösen und wieder verwenden lassen, will das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoffforschung (ZSW) untersuchen.
 
Das Projekt „RecycleMaT“ des ZSW Baden-Württemberg beschäftigt sich mit der Aufarbeitung alter Batterieelektroden. Das Ziel ist, wertvolle Rohstoffe wie Kobalt, Lithium und Naturgraphit möglichst vollständig zurückzugewinnen. Das Wirtschaftsministerium des Landes hat für das Vorhaben jetzt 870.000 Euro zur Verfügung gestellt.„Nachhaltige und wettbewerbsfähige...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 21.08.2020, 11:49 Uhr