• Strom: Day Ahead unter Druck
  • Gas: Preise geben wieder nach
  • 73 Zuschläge bei Innovationsausschreibung
  • Irsching 4 und 5 wieder im Strommarkt
  • Verunsicherung an der Wupper
  • Gebäudesektor könnte Klimaneutralität bis 2050 schaffen
  • Energiewende "nicht ohne Gas"
  • Netze unter Lade-Druck
  • Zahl der in Deutschland produzierten E-Autos steigt rapide
  • Shell-Konzern setzt auf grünen Wasserstoff
Enerige & Management > Regulierung - Knapp ein Drittel der Anlagen systemrelevant
Bild: Fotolia.com, Bertold Werkmann
REGULIERUNG:
Knapp ein Drittel der Anlagen systemrelevant
Die Bundesnetzagentur weist in der aktualisierten Stilllegungsliste insgesamt 19 Kraftwerke aus, die als systemrelevant gelten und daher nicht vom Netz dürfen. 
 
Die Kraftwerksbetreiber haben deutschlandweit eine Erzeugungsleistung von 12 169,8 MW zur endgültigen Stilllegung angemeldet, davon 4 718,8 MW in Süddeutschland. Insgesamt stehen auf der Liste 69 Anlagen. Das geht aus der aktualisierten Kraftwerksliste der Bundesnetzagentur (BNetzA) hervor. Nach den Meldezahlen der Behörde sind bereits 5 577 MW endgültig stillgelegt.Die...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 16.11.2016, 11:13 Uhr