• Vattenfall übernimmt Direktvermarktung für Windpark "Arcadis Ost 1"
  • ABO Wind baut Anlagenservice aus
  • Mehr Großwärmepumpen für Energiewende
  • Anteil der Kernenergie in europäischen Ländern
  • Strom zumeist fester, CO2 kaum verändert, Erdgas legt zu
  • Amprion allein für Korridor B verantwortlich
  • 10 Mio. Euro Förderung für 20 MW Elektrolyseur übergeben
  • Forscher prognostizieren extremere Wetterereignisse
  • IEA mahnt weitere politische Maßnahmen für Klimaneutralität 2050 an
  • BDEW bekräftigt Notwendigkeit des Ausbaus
BRÜSSEL:
Klimawandel auf der Tagesordnung ganz oben
Energiefragen gewinnen im politischen Geschehen in Brüssel zusehends an Bedeutung. Auslöser für das Interesse daran ist die UN-Klimakonferenz in Nairobi, die Überarbeitung des Emissionsrechtehandels, die Überprüfung der nationalen Allokationspläne durch die EU-Kommission sowie der Stern-Bericht über die Kosten des Klimawandels.
 
Auf der zweitägigen Konferenz „Energy Europe“ Mitte November ging es um Versorgungssicherheit, Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit. Die Konferenz wurde vom französischen Kernkraftunternehmen Areva und der Denkfabrik Friends of Europe (FoE) mit Unterstützung der Energieversorger Centrica und Enel, der Organisation der europäischen Förderindustrie Eurogif, dem europäischen...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 17.11.2006, 09:52 Uhr