• Klimaziele brauchen wasserstofffähige Gaskraftwerke
  • Klimaschutz bietet neue Chancen für Energiedienstleister
  • VSE investiert 230 Millionen Euro
  • Rheinenergie erhält Zuschlag für Gaslieferung in Köln
  • 16 Regierungen gründen "Energy Efficiency Hub"
  • Praxisforum für Klimaschutz im Immobiliensektor startet
  • BASF verkauft Windpark-Anteile und behält den Strom
  • Osnabrück setzt auf Elektrobusse
  • Lemgos Weg hin zu klimaneutraler Versorgung
  • Energieverbrauch der Industrie 2020 leicht rückläufig
Enerige & Management > Verbände - Klimaschutz braucht ganzheitliche Energiedienstleistungen
Bild: Fotolia/Rawpixel
VERBÄNDE:
Klimaschutz braucht ganzheitliche Energiedienstleistungen
Der Effizienzverband Vedec hat ein Positionspapier veröffentlicht, in dem er neun Maßnahmen für eine erfolgreiche Energiewende vorstellt.  
 
Der Hintergrund ist die anstehende Bundestagswahl: In einem Positionspapier will der Verband für Energiedienstleistungen, Effizienz und Contracting (Vedec) aufzeigen, wie mit ganzheitlichen Energiedienstleistungen der Schutz von Klima und Mietern sowie wirtschaftliche Interessen gleichermaßen berücksichtigt werden können.

Die „aktuellen Wahlprogramme zur Bundestagswahl der Parteien zeigen, dass dem Klimaschutz immer noch nicht ausreichend Aufmerksamkeit geschenkt wird. Mit unserem Positionspapier möchten wir Wege aufzeigen, wie Deutschland seine Klimaziele erreichen kann, ohne dabei die Bürger unnötig finanziell zu belasten“, teilte Vedec-Geschäftsführer Tobias Dworschak am 29. Juni mit.

Der verpflichtende Einbau von Wärmemengenzählern, die Verbesserung der Wärmelieferverordnung und die Schaffung eines bürokratiearmen Rahmens für Quartierslösungen mit Kundenanlagen sind aus Sicht des Verbandes die wichtigsten Maßnahmen für eine erfolgreiche Energiewende. Daneben sei es erforderlich, Planungssicherheit mit verlässlichen Rahmenbedingungen zu schaffen.

Das Positionspapier mit dem Titel „Ganzheitliche Energiedienstleistungen für mehr Klimaschutz“   hat der Vedec auf seiner Homepage als PDF veröffentlicht.
 
Das Positionspapier "Ganzheitliche Energiedienstleistungen
für mehr Klimaschutz".
Zur Vollansicht auf die Grafik klicken
Quelle: Vedec



 
 

Heidi Roider
Redakteurin und Chefin vom Dienst
+49 (0) 8152 9311 28
eMail
facebook
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 29.06.2021, 14:35 Uhr

Mehr zum Thema