• Gas: Gefühlter Herbst
  • Erneuerbaren-Erzeugung 10 % höher als im Vorjahr
  • Strom: wieder billiger
  • Netze BW schafft mehr Transparenz in der Niederspannung
  • EIB fördert energieeffiziente Sozialwohnungen
  • Gericht verhandelt wegen Berliner Stromkonzession
  • Doch stärkere Steuererhöhung für Flugtickets
  • E-Mobilität in China geht die Puste aus
  • Stadtwerke Neumünster weiter in roten Zahlen
  • Stromnetzentgelte in Berlin steigen leicht an
Enerige & Management > Politik - Klimaökonom Edenhofer kritisiert Diskussion um CO2-Bepreisung
Bild: JFL Photography / Fotolia
POLITIK:
Klimaökonom Edenhofer kritisiert Diskussion um CO2-Bepreisung
Vor der Sitzung des Klimakabinetts am 20. September haben sich CDU und CSU auf einen Emissionshandel im Verkehrs- und Gebäudesektor festgelegt.
 
Rund eine Woche vor der entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts hat die Union ihre Ablehnung einer Steuererhöhung auf fossile Brenn- und Treibstoffe mit einem Positionspapier untermauert. Bei der künftigen CO2-Bepreisung gehe es darum, Fehlanreize zu beseitigen und für Klimaschutz und Innovationen eine unmittelbare Wirkung zu entfalten, heißt es in einem von den Abgeordneten Andreas Jung...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Freitag, 13.09.2019, 11:20 Uhr