• Storengy hat Speicherkapazität im Angebot
  • Klimaforscher fordern Einsatz nur in alternativlosen Bereichen
  • Stadtwerke Garbsen testen digitale Datenübermittlung und Sensorik
  • Teag-Kraftwerke werden zur Musikbühne
  • Chinas Emissionen höher als alle Industrieländer zusammen
  • Digitalisierung in den Kommunen geht noch schleppend voran
  • Harmonisches Verhältnis von Wildtieren und Solarparks gefordert
  • Amprion mit Milliarden-Investition ins Netz
  • Luft soll klimaschädliches Isoliergas ersetzen
  • Badenova startet Erkundungsflüge
FINANZIERUNG:
KfW-Umweltförderung aus einer Hand
Im Zuge der Fusion der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und der Deutschen Ausgleichsbank (DtA) zur KfW-Mittelstandsbank werden die Umweltprogramme hinsichtlich ihrer Überschneidungen sukzessive bereinigt und neu strukturiert.
 
Die bisher parallel bestehenden Programme der DtA und KfW werden künftig in einem neuen Umweltprogramm gebündelt, teilte die KfW mit. Den Angaben zufolge bleiben dabei alle bisherigen Finanzierungsmöglichkeiten von Umweltschutzinvestitionen in vollem Umfang erhalten oder wurden verbessert.Das ERP-Umwelt- und Energiesparprogramm werde als Basis der Umweltförderung unverändert fortgeführt. Das...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Freitag, 18.07.2003, 12:20 Uhr