• Deutschland verbraucht weniger Gas
  • Verordnung zu abschaltbaren Lasten läuft jetzt aus
  • Plötzlich sollen Kleinwindanlagen den Windfrieden bringen
  • Uniper spricht mit Bund auch über eine Beteiligung
  • Energieimporte um 144 Prozent teurer als im Vorjahr
  • LNG-Terminal Stade wird regulierungsfrei laufen
  • Größtes Batteriespeicher-Portfolio Deutschlands entsteht
  • Großstadt fährt wegen Habeck-Appells Saunen seltener hoch
  • Ukraine wird quasi vorzeitig EU-Mitglied: Beim Stromhandel
  • Elektrisch fährt sich's besonders billig
GROSSBRITANNIEN:
Kernkraft-Renaissance trotz Wind und Wellen
Als das große energiepolitische Ereignis des Jahres 2006 gilt in Großbritannien das Bekenntnis der Regierung von Premierminister Tony Blair zur Kernenergie. Überraschend ist dies allerdings nicht gekommen, denn schon seit zwei bis drei Jahren ließ sich die langsame Kehrtwendung zur Kernenergie kaum übersehen.
 
Dennoch verblüffte die Labour-Regierung selbst britische Energieexperten, indem sie schon wenige Wochen nach ihrer Grundsatzentscheidung wichtige und teilweise recht umstrittene einzelne Aspekte der Stromerzeugung aus Kernkraftwerken direkt anging. Die Briten rücken damit der Renaissance der Kernenergie schnell näher.Zum einen haben Blair und sein potentieller Nachfolger Gordon Brown, der...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Dienstag, 02.01.2007, 08:39 Uhr