• Gas: Sinkende Preise
  • Strom: Rückgänge
  • Contractoren für CO2-Bepreisung
  • Variabler Tarif nach Börsenpreis
  • Vattenfall erlöst mit erster grüner Anleihe 500 Mio. Euro
  • Mehr Förderung beim kommunalen Klimaschutz
  • Eon mit ersten Zugeständnissen für den Innogy-Deal
  • Wärmepumpen lassen Energiekosten nicht steigen
  • "Wir bieten Förderkredite mit attraktiven Konditionen"
  • Appell an Länder für Steuerförderung der Gebäudesanierung
Enerige & Management > Vertrieb - Kein "Weiter so" für Stadtwerke
Bild: Africa Studio / Fotolia
VERTRIEB:
Kein "Weiter so" für Stadtwerke
Energieversorger müssen sich in Zukunft auf einen stark verändernden Markt einstellen. Schaffen sie den Wandel nicht, steht ihre Existenz auf dem Spiel.
 
„Wenn wir als Stadtwerke weitermachen wie bisher, bekommen wir ein unternehmerisches Problem“, sagte Matthias Röhrig von Enercity (ehemals Stadtwerke Hannover) auf der Eurosolar-Konferenz in Nürnberg. Da sich Photovoltaik-Strom vom eigenen Dach zu einem viel günstigeren Preis beziehen lasse als über einen klassischen Versorger, sei es nur eine Frage der Zeit, bis den Stromanbietern...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 17.05.2018, 12:09 Uhr