• Stadtwerke Sehnde mit neuer Geschäftsführung
  • Hessen setzt auf sauberes Flugbenzin
  • KI sucht nach Fehlern an Freileitungen
  • N-Ergie bezieht neuen Standort
  • Neues System für dynamisches Lademanagement
  • US-Bundesbehörden sollen elektrisch fahren
  • Große Preisunterschiede für Haushalte im Ländervergleich
  • Ingolstadt stellt auf 100 Prozent Ökostrom um
  • Energiepolitiker starten in den Wahlkampf
  • Drucklufterzeugung ohne Strom
Enerige & Management > Studien - Kaum Lademöglichkeiten in Mehrparteienhäusern
Bild: Jonas Rosenberger
STUDIEN:
Kaum Lademöglichkeiten in Mehrparteienhäusern
Eine neue Umfrage schafft einen Überblick zu Lademöglichkeiten in Wohnanlagen in deutschen Ballungsräumen. Für E-Auto-Fahrer sieht es derzeit nicht gut aus.
 
Vier von fünf Wohnungsunternehmen bieten an ihren Objekten generell keine Lademöglichkeiten an. Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Innofact im Auftrag des ADAC ergeben. Lademöglichkeiten gibt es den Angaben nach nur in 4 % der Tiefgaragen, da auch allgemein nur einzelne Stellplätze über Stromanschlüsse verfügen. Neun von zehn Tiefgaragen verfügen nicht einmal über...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 22.07.2019, 11:49 Uhr