• Atomkraftwerke und Gaskraftwerke dürfen als nachhaltig gelten
  • Führungswechsel bei den Stadtwerken Lichtenau
  • Bundesumweltministerin dankt Stadtwerken für Krisenfestigkeit
  • Ein Zeichen der Konsolidierung
  • KWK-Index steigt nur noch leicht
  • Expertengremium drängt auf Update der Wasserstoffstrategie
  • Füllstand der Gasspeicher in Deutschhland
  • Gaspreise weiter im Panik-Modus
  • Vorerst keine Alarmstufe bei Gasversorgung
  • 90 Ladepunkte auf einen Streich in Hannover
GASMARKT:
Kartellamt verlangt kurzfristigere Gaslieferverträge
Das Bundeskartellamt hat heute in einem Diskussionspapier seine ablehnende Position gegenüber langfristigen Gaslieferverträgen zwischen Ferngasversorgern und Stadtwerken präzisiert.
 
Auch die langfristige vertragliche Bindung kommunaler und regionaler Energieversorger an Ferngasunternehmen habe bislang eine wettbewerbliche Öffnung der Gasmärkte verhindert, so die Analyse des Kartellamts. Der Wettbewerb auf dem Gassektor komme auch im siebten Jahr nach der Liberalisierung nur schleppend voran. „Die Liberalisierung wird nur dann zum Erfolg führen, wenn erstens ein...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 28.01.2005, 15:32 Uhr