E&M exklusiv Newsletter:
E&M gratis testen:
Energie & Management > Windkraft Onshore - Joint Venture nimmt 138-MW-Windpark in der Türkei in Betrieb
Ein Teil des Windparks Saros in der Türkei. Quelle: Borusan EnBW Enerji
Windkraft Onshore

Joint Venture nimmt 138-MW-Windpark in der Türkei in Betrieb

EnBW hat gemeinsam mit Borusan einen der größten Windparks in der Türkei in Betrieb genommen. Er besteht aus 27 Anlagen und hat eine Leistung von 138 MW.
Das deutsch-türkische Gemeinschaftsunternehmen Borusan EnBW Enerji, an dem die Partner jeweils zur Hälfte beteiligt sind, hat den Onshore Windpark Saros in der Türkei nach etwa einem Jahr Bauzeit vollständig in Betrieb genommen. Die 27 Windkraftanlagen mit GE-Cypress-Turbinen haben einen Leistung von zusammen 138 MW und können den jährlichen Energiebedarf von bis zu 200.000 Haushalten decken. Die CO2-Reduktion durch das Projekt wird mit 267.000 Tonnen berechnet.

Borusan EnBW Enerji mit Sitz in Istanbul war im Sommer 2009 als Joint Venture von EnBW und dem türkischen Unternehmen Borusan gegründet worden. Ziel der Partnerschaft ist es, im Land erneuerbare Energien zu etablieren. Der baden-württembergische Energiekonzern und sein Partner haben in der Türkei aktuell Erzeugungsanlagen mit einer Leistung von rund 720 MW in Betrieb, darunter vor allem Onshore-Windräder, aber auch ein Wasserkraftwerk und zwei Solarparks.

Das Joint Venture betreibt nach eigenen Angaben Windparks mit einer Gesamtkapazität von 666 MW und ist damit eines der führenden Unternehmen im türkischen Markt für Windkraft an Land.

Mittwoch, 27.07.2022, 10:49 Uhr
Gnter Drewnitzky
Energie & Management > Windkraft Onshore - Joint Venture nimmt 138-MW-Windpark in der Türkei in Betrieb
Ein Teil des Windparks Saros in der Türkei. Quelle: Borusan EnBW Enerji
Windkraft Onshore
Joint Venture nimmt 138-MW-Windpark in der Türkei in Betrieb
EnBW hat gemeinsam mit Borusan einen der größten Windparks in der Türkei in Betrieb genommen. Er besteht aus 27 Anlagen und hat eine Leistung von 138 MW.
Das deutsch-türkische Gemeinschaftsunternehmen Borusan EnBW Enerji, an dem die Partner jeweils zur Hälfte beteiligt sind, hat den Onshore Windpark Saros in der Türkei nach etwa einem Jahr Bauzeit vollständig in Betrieb genommen. Die 27 Windkraftanlagen mit GE-Cypress-Turbinen haben einen Leistung von zusammen 138 MW und können den jährlichen Energiebedarf von bis zu 200.000 Haushalten decken. Die CO2-Reduktion durch das Projekt wird mit 267.000 Tonnen berechnet.

Borusan EnBW Enerji mit Sitz in Istanbul war im Sommer 2009 als Joint Venture von EnBW und dem türkischen Unternehmen Borusan gegründet worden. Ziel der Partnerschaft ist es, im Land erneuerbare Energien zu etablieren. Der baden-württembergische Energiekonzern und sein Partner haben in der Türkei aktuell Erzeugungsanlagen mit einer Leistung von rund 720 MW in Betrieb, darunter vor allem Onshore-Windräder, aber auch ein Wasserkraftwerk und zwei Solarparks.

Das Joint Venture betreibt nach eigenen Angaben Windparks mit einer Gesamtkapazität von 666 MW und ist damit eines der führenden Unternehmen im türkischen Markt für Windkraft an Land.

Mittwoch, 27.07.2022, 10:49 Uhr
Gnter Drewnitzky

Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.