• Remscheid beleuchtet Fahrplankästen mit Solarstrom
  • Internet aus dem All für ländliche Regionen
  • Homeoffice für immer?!
  • Primärenergieverbrauch in Deutschland nach Energieträger
  • Gas: Es geht weiter abwärts
  • Strom: Alle Preise im Abstieg
  • Stadtwerke-Zukunftspreis geht nach Wien
  • Stadtwerke Dreieich bieten Drive-in an
  • Städte durch Digitalisierung lebenswerter machen
  • Industrie will mehr Speicher statt abschaltbarer Lasten
REGENERATIVE:
Italiens Wasserkraft aus den Alpen
In Italien werden etwa 20 Prozent des Stroms aus Wasserkraft und anderen erneuerbaren Energien erzeugt.
 
Nach Angaben des staatlichen Netzbetreibers GRTN für das Jahr 2001 belief sich die Stromerzeugung in Italien brutto auf 278 994 Gigawattstunden (1 GWh = 1 Mio. kWh) und ohne Pumpspeicher auf insgesamt 265 965 GWh. Von der Nettomenge entfielen 207 275 GWh auf fossile Energieträger (77,9 %) und 53 252 GWh auf Wasserkraft...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 16.12.2003, 12:41 Uhr