• Alles spricht für höhere Stromnotierungen
  • Notierungen steigen am Mittwoch an
  • Vestas macht weiter Verlust
  • Vogelkundler beenden Zusammenarbeit mit Behörden
  • Oersted will seine Lieferkette vollständig dekarbonisieren
  • Gasumlagen lassen viele Anwenderfragen offen
  • Stromnetz Berlin baut neues Umspannwerk in Mitte
  • Konzernüberschuss von Eon sinkt
  • Aufsehenerregende Aktion gegen LNG
  • DGB/Verdi fordern Sicherung für Energiewirtschaftsbeschäftigte
HANDEL:
Italienische Strombörse in Betrieb
Die italienische Strombörse Gestore Mercato Elettrico (GME) in Rom hat am 1. April offiziell den Spothandel aufgenommen.
 
Somit können Marktteilnehmer künftig über die Börse Strom-Lieferverträge für den kommenden Tag (Day-Ahead) handeln. In Zusammenarbeit mit der Netzgesellschaft Gestore Rete Trasmissione Nazionale S.p.A. (GRTN) bietet die Börse drei Marktplätze bzw. Informationsplattformen an: Auf dem normalen Handelsplatz für die Day-Ahead-Geschäfte werden umgesetzte Volumen sowie die Einzelstunden- und der...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Dienstag, 06.04.2004, 08:46 Uhr