• Amprion erneuert Umspannwerk Hoheneck
  • KI-"Spielplatz" für die deutsche Energiebranche
  • VZBV fordert soziale Abfederung der CO2-Bepreisung
  • Unterstützung für Energiegemeinschaften
  • Europa-Abgeordnete wollen Gazprom unter Druck setzen
  • Speicher weisen Tiefststände auf
  • Vertragsverlängerung für Krefelder Stadtwerke-Chef
  • Wie die FDP zu Klimaschutz und Energiewirtschaft steht
  • Bonner Stadtwerke orientieren sich an Klimabilanzen
  • Blockchain-Leitfaden der Bundesnetzagentur gibt Hilfestellung
Enerige & Management > Unternehmen - Innogy vor Jobabbau im Ausland
Bild: Innogy SE
UNTERNEHMEN:
Innogy vor Jobabbau im Ausland
Die RWE-Tochter will Medienberichten zufolge Kürzungen beim Personal vornehmen, um ihre Probleme im Auslandsgeschäft in Großbritannien und den Niederlanden in den Griff zu bekommen.
 
Sinkende Renditen belasten die Innogy-Bilanz im Ausland. Nun will das vom RWE-Konzern abgespaltene Unternehmen mit Stellenstreichungen gegensteuern. Wie die Rheinische Post berichtet, sollen in den Niederlanden und auf dem belgischen Markt mittelfristig 20 bis 30 Prozent der Stellen wegfallen. Der Stellenabbau soll den Angaben zufolge im laufenden Geschäft erfolgen, so dass es nicht zu...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 07.03.2017, 11:15 Uhr