• Gewerkschafter fordern schnelleren Windkraft- und Netzausbau
  • Berliner Stadtwerke auf dem Weg zum Großlieferanten
  • Statkraft entwickelt Grünstromkonzept für Daimler
  • PGE erhält Umweltgenehmigung für polnische Windparks
  • Tennet macht Umspannwerk Borken fit für Erneuerbare
  • USA befürchten Nachteile durch Klimasteuer
  • APG macht nächsten Schritt in Richtung Flex-Hub
  • Sagen Sie mal: Klaus Nagl
  • SIV mit Netzwerk-Partnern
  • Tempo 100 für das Klima?
Enerige & Management > Statistik - Industrielle Abnehmer zahlen mehr für Strom
Bild: Fotolia.com, 3Dmask
STATISTIK:
Industrielle Abnehmer zahlen mehr für Strom
Der Strompreis für Industriekunden ist laut Bundesverband der Energie-Abnehmer (VEA) seit Juli 2017 im Durchschnitt um 3,2 % gestiegen.
 
„Der Anstieg geht auf eine 20-prozentige Erhöhung der Großhandelsnotierungen zurück, deren Auswirkungen dank reduzierter Durchleitungsentgelte jedoch abgemildert wurden“, teilte der VEA mit. Die Strompreise schwanken aber in den verschiedenen Regionen deutlich. Mit 14,25 Ct/kWh ist Strom im Netzgebiet der Stadtwerke Rostock am günstigsten, während im Wemag Netz in Schwerin 18,03...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 04.07.2018, 16:19 Uhr