• Windkraftanlagen keine wesentliche Störung für Wetterrardar
  • Hybrid-Triebzüge als umweltschonende Lösung für Nebenstrecken
  • Erneuerbare decken rund die Hälfte des Stromverbrauchs
  • Mehr Flexibilität durch Wasserstoff
  • Schiedsgericht spricht Gaskonzern 1,36 Mrd. Euro zu
  • Corona-Krise und Energiebranche: Aktuelle News
  • Innenministerium: Elektrohandwerk ist systemrelevant
  • Onlineabstimmung zum Umweltpreis gestartet
  • Eon begibt grüne Unternehmensanleihen
  • "Ein großes Energiegesetz ist überfällig"
SPANIEN:
Immobilienkonzern beteiligt sich an Repsol
Das Engagement spanischer Bau- und Infrastrukturkonzerne für den heimischen Energiesektor reißt nicht ab. Nachdem die Wettbewerber ACS und Acciona in den vergangenen Wochen bereits bei den Stromerzeugern Endesa und Iberdrola eingestiegen waren, zieht nun der Immobilienkonzern Sacyr Vallehermosa SA aus Madrid nach.
 
Für 2,9 Mrd. Euro hat der führende spanische Immobilienanbieter einen Anteil von 9,24 % am spanisch-argentinischen Ölkonzern Repsol YPF erworben. Der Preis je Aktie lag bei 25,32 Euro.Nach Auskunft des nach Börsenkapitalisierung zweitgrößten spanischen Bauriesen diene der Einstieg der Diversifizierung des Unternehmens. Das durch den Erwerb entstehende neue Geschäftsfeld...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 17.10.2006, 13:44 Uhr