• Offshore-Konverter wird in Lingen gebaut
  • Lob und Tadel für Smart-Meter-Maßnahmen des BMWi
  • Mit Recht erfolgreich
  • Versorgung mit schnellem Internet nimmt Fahrt auf
  • "Die Kosten-Nutzen-Analyse ist vollständig Makulatur"
  • Rechtssicherheit im Stufenrollout und Stärkung systemischer Lösungen
  • Abwärtsfahrt an allen Märkten
  • Weitere zwei Kilometer für Nord Stream 2
  • EEG-Verordnungspaket stößt auf Kritik
  • Letzter Brennelementwechsel in Lingen
KRAFTSTOFFE:
Im Erdgasauto durch Osteuropa
Der russische Konzern OAO Gazprom strebt zwei internationale Korridore für Erdgasfahrzeuge an. Dabei soll eine Kette von Erdgas-Tankstellen von Moskau über die benachbarten Hauptstädte Minsk und Warschau bis Berlin führen.
 
Eine weitere Erdgas-Autotrasse ist Gazprom zufolge von Helsinki über St. Petersburg bis Moskau geplant. In Russland fahren nach Angaben des Konzerns derzeit 52 000 Automobile mit Erdgas, die an 215 Tankstellen versorgt werden. Im Jahr 2005 verbrauchten sie insgesamt 237 Mio. m3. Die Kosten für den gasförmigen Treibstoff liegen in Russland bei einem Drittel im...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Dienstag, 23.05.2006, 11:39 Uhr