• Erster Tarifvertrag zum Kohleausstieg abgeschlossen
  • Binationaler Offshore-Windpark in der Ostsee vorgesehen
  • Grünes Licht für Gasturbinenheizkraftwerk
  • Neue Behörde soll Energiewende voranbringen
  • Stromaustauschsaldo Deutschlands im Jahr 2019
  • Zusammenfassung der deutschen Tagesmeldungen vom 03. August
  • Strom: Day Ahead gibt nur wenig nach
  • Gas: Preise ziehen kräftig an
  • Grünes Licht für neues Heizkraftwerk in Braunschweig
  • Antragszahlen für Elektroauto-Förderung wachsen kräftig
Enerige & Management > Studien - IEA rechnet mit geringerem Ölverbrauch
Bild: Fotolia.com, alphaspirit
STUDIEN:
IEA rechnet mit geringerem Ölverbrauch
Der weltweite Anstieg der Ölnachfrage wird in diesem und im nächsten Jahr deutlich geringer ausfallen, als erwartet, meldet die Internationale Energieagentur (IEA).
 
In ihrem aktuellen Ölmarkt-Bericht hat die IEA ihre Prognose für die Entwicklung der globalen Ölnachfrage weiter abgesenkt und begründete dies mit einer schwankenden Nachfrage insbesondere in Asien. Vor allem China und Indien, die zuletzt den Nachfragezuwachs getragen hätten, seien nun durch konjunkturelle Abkühlungen für die rückläufige Prognose verantwortlich. Aber auch in Europa sinke die...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 14.09.2016, 13:15 Uhr