• Erdgas setzt steile Aufwärtsbewegung fort
  • Strom, CO2 und Gas überwiegend fester
  • Widerstreitende Reaktionen aufs neue Klimaschutzgesetz
  • Kabinett beschließt Gesetzesnovelle mit Klimaneutralität bis 2045
  • Südlink jetzt komplett in der Planfeststellung
  • RWE Q1: Ergebnis geschrumpft, Prognose bekräftigt
  • MVV steigert Ergebnis
  • Verbund: Quartalsgewinn sinkt um 7,6 %
  • Engie verliert Steuervorteil
  • Enapter entwickelt AEM-Elektrolyseur der Megawattklasse
Enerige & Management > Personalie - Iberdrola in Deutschland mit neuer Geschäftsführerin
Bild: Fotolia, sdecoret
PERSONALIE:
Iberdrola in Deutschland mit neuer Geschäftsführerin
Zum 1. Januar ist Iris Stempfle in die Geschäftsführung der Iberdrola Renovables Deutschland GmbH, der deutschen Niederlassung des spanischen Energiekonzerns Iberdrola, eingestiegen.
 
Die Position des Geschäftsführers übernimmt Iris Stempfle von Jürgen Blume, der nach 15 Jahre bei Iberdrola in den Ruhestand gewechselt ist. Dies gibt der Energiekonzern in einer Mitteilung bekannt. 

Stempfle, so heißt es, blickt auf eine langjährige Karriere in der internationalen Offshore-Windindustrie zurück: Unter anderem oblag ihr die Leitung der deutschen Niederlassung von "Fred.Olsen Windcarrier". Zudem hatte sie die Geschäftsführung des Joint Ventures United Wind Logistics inne. Ein großes Fachwissen der Branche und ein umfangreiches Netzwerk prädestiniere sie dafür, die künftigen Aktivitäten der Iberdrola Renovables Deutschland GmbH erfolgreich voranzutreiben. 
 

Davina Spohn
Redakteurin
+49 (0) 8152 9311 18
eMail
facebook
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 13.01.2021, 09:01 Uhr

Mehr zum Thema