• Initiative will "kraftvollen Start" in die Wasserstoffwirtschaft
  • "Betreiber müssen sich vorbereiten"
  • So überwindet Repowering planungsrechtliche Hürden
  • Berlin, München und Hamburg führend bei Ladepunkten
  • Vollere Gasspeicher dämpfen Preisanstieg
  • Bundesnetzagentur: Gasnotlage kann vermieden werden
  • 20 neue Busse für Dresden geliefert
  • Chemieunternehmen Evonik ersetzt Erdgas zu 40 Prozent
  • Versorger wollen Lithium abbauen
  • Verlust bei Siemens Energy steigt
Enerige & Management > Kohlekraftwerk - Hoffnungsschimmer Kapazitätsmarkt
Bild: Photocase.com, Markus Imorde
KOHLEKRAFTWERK:
Hoffnungsschimmer Kapazitätsmarkt
Die Kraftwerksbetreiber drängen mit Hochdruck auf die Einführung eines Kapazitätsmarkts. Die Politik wird im Sommer den Startschuss für die Diskussion geben, doch die Erwartungen vieler klammer Unternehmen in das neue Instrument sind deutlich überzogen.
 
Keiner hat die Kehrtwende so elegant hingelegt wie Jochen Homann. Er sei offenbar lange dahin gehend missverstanden worden, dass er Kapazitätsmärkte ablehne, sagte der Präsident der Bundesnetzagentur vor kurzem in Berlin. Und zeigte dazu einen Gesichtsausdruck glaubwürdiger Unschuld. Das sei falsch. Die vielen Interviews mit Homann aus den vergangenen Jahren mit seinen Warnungen vor dem neuen...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 11.06.2014, 09:06 Uhr