• Festhalten am Atomausstieg
  • Nachholbedarf bei digitalen Kompetenzen der Mitarbeiter
  • Langzeit-Luftmessungen gestartet
  • Steag will in Deutschland 1.000 Stellen streichen
  • 20.000 MW Kapazität an Gaskraftwerken bis 2030 nötig
  • Großauftrag für Vensys Energy
  • Hausheld hat frisches Kapital
  • Guntram Pehlke bleibt Chef der Dortmunder Stadtwerke AG
  • Eon-Handelseinheit geht an den Start
  • Neukirch neuer Vorstand bei Prokon-Genossenschaft
ITALIEN:
Hera an der Börse
Das von der Stadt Bologna zu 37,7 % kontrollierte Multi Utility-Unternehmen Hera geht an die Mailänder Börse. Wie bereits von der Börsenaufsicht und der Borsa Italiana genehmigt, sollen dort in Zukunft 42 % des Gesellschaftskapitals gehandelt werden.
 
Nach der für den 26. Juni vorgesehenen Erstnotierung werden die Stadt Bologna nur noch 19 % und die Kommunalverwaltungen von Imola, Forli, Cesena und Rimini rund 15 % der Anteile halten. Zusammen mit den übrigen beteiligten Gebietskörperschaften werden sie auf 51 % des Kapitals kommen. Wie aus den Syndikatsvereinbarungen hervorgeht, besteht diesbezüglich eine Verkaufssperre von drei...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 04.06.2003, 15:12 Uhr