• Flensburg errichtet neues Gaskraftwerk
  • N-Ergie kommt ohne EEG-Förderung aus
  • Künstliche Photosynthese für die Energiewende
  • Österreichische Energieagentur beruft Simone Peter ins Präsidium
  • Sonnen und Next Kraftwerke liefern Primärregelleistung
  • Lorawan überwacht Trafostationen
  • Energy Brainpool sieht großes Potenzial für kleine PV-Anlagen
  • Neues Forschungsnetzwerk für Wasserstoff
  • Gasunie vergibt Auftrag für Gasleitung
  • Energieeffizienznetzwerke diskutieren über Klärschlamm
Enerige & Management > Wärmepumpe - Heizen mit Eis
Prinzipdarstellung eines Eisspeichers Bild: Leitec
WÄRMEPUMPE:
Heizen mit Eis
Heizen mit Eis kann für Immobilien eine kostengünstige Alternative zu Erdwärmesonden, aber auch zu Erdgas, Heizöl oder Pellets sein – vor allem, wenn Kühlung benötigt wird.
 
Das Prinzip ist einfach erklärt: Ein Eisspeicher ist ein mit Leitungswasser gefüllter Behälter, in dem Wärme aus der Außenluft, der solaren Einstrahlung und aus dem Erdreich bevorratet wird. Eine Wärmepumpe entzieht über einen Wärmetauscher bei Bedarf diese Wärme und nutzt sie zur Gebäudebeheizung und Trinkwassererwärmung. Wenn dabei die Temperatur im Speicher auf den Gefrierpunkt sinkt, wird...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 28.06.2016, 09:15 Uhr