• Geringe Schwankungen an allen Börsen
  • UBA feiert CO2-Bilanz für 2020 als "großen Schritt im Klimaschutz"
  • Getec-Tochter Gewi mit neuem Geschäftsführer
  • Solaranlagen auf Neubauten sind in Berlin ab 2023 Pflicht
  • Führungsduo für Energy Market Solutions
  • Klimaverhandlungen treten auf der Stelle
  • Gasmotorenkraftwerk bringt Pforzheim den Kohleausstieg
  • BDEW fordert Klimaschutzministerium
  • MAN Energy Solutions wird Mehrheitseigner von H-Tec Systems
  • Husum Wind findet als Präsenzmesse statt
Enerige & Management > Personalie - Heitmüller verlängert bei VNG
Bild: Bild_Jirsak_shutterstock_1246338853
PERSONALIE:
Heitmüller verlängert bei VNG
Ulf Heitmüller hat seinen bis Herbst 2021 gültigen Vertrag als Vorstandsvorsitzender der VNG vorzeitig um fünf weitere Jahre bis 2026 verlängert. 
 
Heitmüller (55) führt den Leipziger VNG-Konzern seit dem 1. Oktober 2016 als Vorsitzender des Vorstands. „Seine Vertragsverlängerung ist ein klares Zukunftsbekenntnis für die VNG“, erklärt Thomas Kusterer, Aufsichtsratsvorsitzender der VNG AG und Finanzvorstand der EnBW Energie Baden-Württemberg AG.

Der studierte Elektrotechniker Heitmüller war von 2010 bis 2016 in geschäftsführenden und leitenden Funktionen für EnBW tätig. Zuvor hatte er in den Jahren von 1994 bis 2010 verschiedene Fach- und Führungspositionen in der deutschen und europäischen Gaswirtschaft inne. Neben seiner Vorstandstätigkeit bei VNG agiert Ulf Heitmüller auch als BDEW-Vizepräsident und Mitglied des Vorstands des Branchenverbands Eurogas.

„Es bereitet mir große Freude, VNG als bedeutenden Player in der Gaswirtschaft voranzubringen“, sagte Heitmüller anlässlich seiner Vertragsverlängerung. Als Unternehmen der Gaswirtschaft sieht sich VNG als Partner der erneuerbaren Energien. Elementarer Baustein dafür sei vor allem die Vergrünung des Kernproduktes Erdgas hin zu klimaneutralen grünen Gasen. „Diesen Prozess in den kommenden Jahren weiter mit voranzutreiben, darauf freue ich mich sehr“, so Heitmüller.
 
Verlängert bis 2026: Ulf Heitmüller
Bild: VNG
 

Peter Koller
Redakteur
+49 (0) 8152 9311 21
eMail
facebook
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 01.04.2021, 12:42 Uhr

Mehr zum Thema