• Die Deutschen gründen gründlich
  • Bienenstrom als "grünes" Stadtwerke-Produkt
  • Uniper H1: Trotz Corona mehr Gewinn
  • Das Auftragspolster von Vestas wird größer
  • Innio eröffnet viertes Service-Center in Deutschland
  • Vertikale Windkraftanlage auf der Zielgeraden
  • Im Tandem günstig zu höheren Wirkungsgraden
  • Ü20-Solaranlagen-Betreibern fehlt Perspektive
  • Eon testet Vehicle-to-Grid in Großbritannien
  • Führungswechsel bei den Stadtwerken Zehdenick
REGENERATIVE:
Heczko: "Ein gutes Stück vorangekommen"
Der noch junge Windturbinenhersteller PowerWind wird demnächst neben seiner 900-Kilowatt-Anlage auch eine 2,5-MW-Maschine im Portfolio haben.
 
Thomas Seupt hat die Ruhe weg. Noch. In den ersten Novembertagen beginnt für den Produktionsleiter der PowerWind GmbH eine neue Herausforderung: „In dieser Fertigungsstraße, in der wir bislang die 900-Kilowatt-Maschinen gefertigt haben, beginnt dann die Montage der beiden Pilotanlagen unserer neuen 2,5-Megawattanlage." Spätestens wenn Anfang des kommenden Jahres die erste PowerWind90, so...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Montag, 09.11.2009, 10:04 Uhr