• Landes-Millionen für Batteriezellenfertigung
  • Corona-Krise und Energiebranche: Aktuelle News
  • Viessmann steigt bei Hexis aus
  • Homeoffice und seine Stromkosten
  • Neue Finanzchefin für Netcom BW
  • Gasag unterstützt Corona-Helfer mit Energiegutscheinen
  • Europa importiert mehr LNG
  • Schulenburg wird EWE-Aufsichtsrat
  • Stadtwerke Herten rüsten 1.400 Straßenlaternen auf LED um
  • Widerstand in Lettland gegen Windpark
Enerige & Management > Energiekongress - Hasler: Es geht nur dezentral
Bild: Stefan Sagmeister
ENERGIEKONGRESS:
Hasler: Es geht nur dezentral
Der Vorstandsvorsitzende der N-Ergie, Josef Hasler, sieht Stadtwerke vor Ort als den Garant für die Energiewende.
 
Der Chef des bayerischen Regionalversorgers erneuerte seine Kritik an der aus seiner Sicht zunehmenden Zentralisierung der Energiewende. „Die Versorgungssicherheit in Deutschland ist sukzessive besser geworden. 2006 waren es im Strommarkt 20 Minuten, aktuell sind es 10 Minuten. Das ist international ein exzellenter Wert“, sagte Hasler beim Deutschen Energiekongress in München. In...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 11.09.2018, 16:32 Uhr