• Steigende Einspeisemengen von Wind und Solar in Sicht
  • Regulierer genehmigt Regeln für Regelenergie-Kooperation
  • Gleichstromprojekte machen langsam Fortschritte
  • Verbände kritisieren EU-Strombezugskriterien für grünen Wasserstoff
  • BDEW fordert schnelle, rechtssichere Allgemeinverfügung
  • OVG kürt Blockade-Behörde zum Sieger im bizarren Windkraftstreit
  • Eon will Mehrwert für die Moderne Messeinrichtung schaffen
  • Mitnetz Strom und Kiwigrid testen netzdienliches Laden für E-Autos
  • Bundesnetzagentur geht gegen Voxenergie und Primastrom vor
  • Leag geht jetzt grüne Wege
Enerige & Management > Stromverbrauch - Gute Prognosen verboten
Bild: EEX
STROMVERBRAUCH:
Gute Prognosen verboten
Falsche Lastprognosen bei unerwartet hohen oder niedrigen Außentemperaturen sorgen immer wieder für instabile Zustände im Netz. Paradox ist: Die Regeln schreiben vor, dass für einen Großteil der Stromkunden die Auswirkungen von bevorstehenden Wetterextremen auf den Verbrauch ignoriert werden müssen. Allein historische Daten sind zugelassen.
 
Zum zweiten Mal innerhalb von zwölf Monaten haben falsche Lastprognosen die Betreiber der deutschen Stromnetze vor große Herausforderungen gestellt. Während im Februar 2012 aufgrund einer Kältewelle plötzlich zu wenig Strom im Netz war, war es am Heiligen Abend vergangenen Jahres genau andersherum: Weil es mitten im Winter Wärmerekorde gab, mussten die Übertragungsnetzbetreiber sich mit bis zu...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 01.02.2013, 15:28 Uhr