• Hürden für Regelenergie aus tiefer Geothermie
  • Energiewende lässt Tennet wachsen
  • Viel Potenzial für E-Auto-Tarife
  • Grüner Wasserstoff aus Wunsiedel kommt
  • "Mutloser Entwurf" für Treibhausgasminderung im Verkehr
  • Ammoniak als flüssiger Strom
  • Ohne CO2-Abscheidung wird es nicht gehen
  • Aus einem Dieselbus wird ein Elektrobus
  • Eine App für den digitalen Kundenservice
  • "Zwei, drei Monate Verzögerung sind kein großes Problem"
SMART METERING:
Gruppen-Dynamik
Mehrere Arbeitsgruppen wollen die Kommunikation zwischen den intelligenten Messgeräten standardisieren - auf nur eine Gruppe konnte man sich nicht einigen.
 
In Deutschland sind zwei Gruppen mit den Arbeiten zur Normierung von Prozessen und Schnittstellen beim Smart Metering befasst. In der einen Arbeitsgruppen kümmern sich vor allen Dingen die Vertreter der Energieversorger um die Entwicklung eines Kommunikationsmoduls (Multi Utility Communication, MUC), an das Daten unterschiedlicher Zähler im Haus gesendet werden sollen. Die...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 23.07.2009, 09:11 Uhr