• SWP-Kunden sammeln grüne E-Mobil-Kilometer
  • 15 Francis-Turbinen in Töging gehen in den Ruhestand
  • Nachhaltigkeitsziele im Blick behalten
  • Jan-Hendrik Semkat ist neuer Finanzvorstand von Venios
  • Wärmepumpen-System ersetzt Kohlekraftwerk
  • Wie Bündnis 90/Die Grünen zur Energie- und Klimapolitik stehen
  • Kontinuität in Wertheim
  • Digitalisierung soll Batteriehersteller voranbringen
  • Klimaschutz-Innovationen brauchen mehr Risikokapital
  • "500 Meter wären ein angemessener Abstand"
Enerige & Management > Windkraft - Grünes Licht für Europas größten Offshore-Windpark
Bild: Fotolia.com, zentilia
WINDKRAFT:
Grünes Licht für Europas größten Offshore-Windpark
Großbritanniens Energie- und Klimaschutzminister Ed Davey hat den Startschuss für Europas und derzeit auch weltweit größtes Offshore-Windparkprojekt gegeben.
 
Die Forewind Ltd, zu der sich die vier Energiekonzerne Scottish and Southern Energy, Statoil, Statkraft und RWE zusammengeschlossen haben, hat die Genehmigung für das Vorhaben Creyke Beck mit einer Leistung von 2 400 MW erhalten. Creyke Beck ist wiederum ein Teil des sogenannten Doggerbank-Projektes, dessen Leistung im Endausbau bei 7 200 MW liegen soll.Bei Creyke Beck, bei...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Mittwoch, 18.02.2015, 10:30 Uhr