• Abschied vom "letzten Ruhrbaron": Werner Müller ist tot
  • Klimakabinett befasst sich mit CO2-Bepreisungs-Gutachten
  • Netzgesellschaft Rietberg-Langenberg wird gegründet
  • Vorerst keine Biohybrid-Anlage in Ostrach
  • Analysewerkzeug für Online-Handelsplatz
  • Mobile Speicher gegen temporäre Netz-Engpässe
  • Mehr Solar-Leistung für die Dächer Berlins
  • Praxisforum Geothermie im Oktober in München
  • EU leitet Maßnahmen gegen die Türkei ein
  • Rössler: "Es muss nicht jeder sein eigenes Süppchen kochen"
Enerige & Management > Gasnetz - Grüne Gase in Netzplanung einbeziehen
Bild: Fotolia.com, WestPic
GASNETZ:
Grüne Gase in Netzplanung einbeziehen
Im nächsten Netzentwicklungsplan Gas sollen auch Projekte zur Einspeisung oder Nutzung von Wasserstoff oder synthetischem Methan berücksichtigt werden.
 
Nachdem jüngst der Netzentwicklungsplan (NEP) Gas für den Zeitraum von 2018 bis 2028 veröffentlicht wurde, haben die Fernleitungsnetzbetreiber bereits mit der Vorbereitung des NEP Gas 2020 begonnen. Erstmalig sollen in diesem Netzausbauplan anstehende Vorhaben zur Erzeugung und Einspeisung oder auch zur Nutzung von grünem Wasserstoff und synthetischem Methan einbezogen werden. Bisher findet nur...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Freitag, 22.03.2019, 12:49 Uhr