• BSW Solar setzt nach Mitgliederzuwachs auf Kontinuität
  • Deutlich mehr Strom aus Kohle erzeugt
  • Neuer Solarpark im Tagebau Hambach
  • "Die KWK wird zum grünen Sprinter"
  • Energieverbrauch in Deutschland nach Sektoren
  • Händler bleiben trotz Kältewelle cool
  • Jeder Zehnte hat bis Ende November noch nicht geheizt
  • Novemberausschreibungen deutlich unterzeichnet
  • Kohlenstoff statt CO2
  • LNG-Projekte sind in Rekordzeit vorangekommen
Enerige & Management > Stromnetz - Großer regulatorischer Handlungsbedarf
Bild: Miredi / Fotolia
STROMNETZ:
Großer regulatorischer Handlungsbedarf
Die „Initiative Netzflex“ der Dena arbeitet an Vorschlägen, wie die Rahmenbedingungen für den Einsatz netzdienlicher Flexibilitäten verbessert werden können.
 
Es ist gerade einmal zwei Jahre her, da war durchaus noch strittig, ob man überhaupt Flexibilitätsoptionen braucht oder ob man zur Integration der erneuerbaren Energien am besten einfach die Netze optimal ausbaut. Das Wörtchen „optimal“ wurde gelegentlich auch durch „auf maximale Last ausgelegt“ ersetzt, was am Grundproblem aber nichts änderte. Denn eine tatsächliche...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 23.08.2019, 08:38 Uhr