• Strom: Wochenendmodus
  • Gas: Gut erholt ins Wochenende
  • Mehr Investitionen in digitale Lösungen
  • Oberverwaltungsgericht NRW rügt Mängel bei BSI-Zertifizierung
  • VBEW fordert mehr "Schlechtwetterstrom" in Bayern
  • Streit um Wasserstoff in der EU
  • Neumünster setzt ganz auf erneuerbare Energien
  • 50 Hertz drängt auf Windkraftausbau an Land und auf See
  • Thüringer Versorger bündeln Krisen-Kräfte
  • Bundesrat macht Weg frei für mehr Ladesäulen
Enerige & Management > Photovoltaik - Großer PPA-Deal macht Bier "grüner"
Bild: pxl.store / Fotolia
PHOTOVOLTAIK:
Großer PPA-Deal macht Bier "grüner"
Goldgelber Gerstensaft wird grüner: Der Konzern AB Inbev braut künftig Bier mit Ökostrom, der aus spanischen Baywa-Re-Solarparks kommt.
 
Dafür haben das belgische Brauhaus Anheuser-Busch Inbev und der deutsche Projektentwickler Baywa Re einen der bislang größten Power-Purchase-Agreement-Verträge (PPA) auf dem europäischen Solarenergiemarkt geschlossen.Zwei neue Solarparks mit einer installierten Leistung von 200 MW werden in Spanien von Baywa Re finanziert, entwickelt und zum 1. März 2022 ans Netz gebracht. 130 MW davon sind...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 09.01.2020, 15:24 Uhr