• Aufregung um Nordstream-Lecks hat sich gelegt
  • Siemens Gamesa will Tausende Stellen streichen
  • EU-Kommission bereitet Eingriffe in den Gasmarkt vor
  • Energiepreisbremse ersetzt Gasumlage
  • Betrieb von LNG-Terminals "im Einklang mit den Regulierungszielen"
  • Tennet bringt Teilabschnitt von Wahle-Mecklar ans Netz
  • Experten warnen vor Eingriffen in Strommärkte
  • eBook: Software für nachhaltige Betriebsführung
  • On Demand Webinar:
  • Sicherheitsplattform Gas gestartet
Enerige & Management > Windkraft Offshore - Große Mehrheit für raschen Ausbau von Offshore-Windparks
Quelle: RWE
WINDKRAFT OFFSHORE:
Große Mehrheit für raschen Ausbau von Offshore-Windparks
Mehr als zwei Drittel der Bundesbürger halten einer Umfrage zufolge Pläne für richtig, deutlich mehr Energie mit Windparks in der Nordsee zu erzeugen.
 
69 % der Befragten befürworten das Vorhaben von Deutschland, Dänemark, Belgien und den Niederlanden, ihre Offshore-Leistung bis zum Jahr 2030 zu vervierfachen und bis 2050 zu verzehnfachen, wie aus einer YouGov-Umfrage hervorgeht, die am Freitag veröffentlicht wurde.

Die vier Nordsee-Länder hatten angekündigt, dass die Leistung der Nordsee-Windparks bis zum Jahr 2030 auf mindestens 65 GW steigen soll. Bis 2050 soll die Leistung sogar auf 150 GW steigen − und damit im Vergleich zu heute verzehnfacht werden.
 

Marie Pfefferkorn
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 20.05.2022, 11:20 Uhr

Mehr zum Thema