• Gas: Kaum Veränderungen
  • Strom: Day Ahead wieder billiger
  • Gasunie schließt VW-Kraftwerk an
  • Stadtwerke Düsseldorf erhöhen Strompreise
  • VKU: Steinkohlekraftwerke als Lückenbüßer
  • Investor für Baywa Re in Sicht
  • Groß-WG im Haus der Erneuerbaren Energien
  • Zeppelin präsentiert sein Angebot als Komplettanbieter
  • Verbände üben Kritik an "Politik mit der Brechstange"
  • EEW will Phosphor zurückgewinnen
Enerige & Management > Windkraft Offshore - Großbritannien mit neuem Rekord beim Ausbau von Offshore-Wind
Bild: Fotolia.com, zentilia
WINDKRAFT OFFSHORE:
Großbritannien mit neuem Rekord beim Ausbau von Offshore-Wind
Vor den britischen Küsten gehen in diesem Jahr gleich acht Offshore-Windparks mit zusammen über 2 100 Megawatt neu in Betrieb.
 
Großbritannien erwartet für dieses Jahr einen neuen Ausbaurekord bei der Offshore-Windenergie: Nach einer Mitteilung des Branchenverbandes Renewable UK werden bis Jahresende insgesamt neue acht Hochseewindparks mit einer Leistung von zusammen 2 121 MW in Betrieb gehen – damit wird der bisherige Rekord aus dem Jahr 2012 von 1 154 MW nahezu verdoppelt. Mit dem 2018er Zubau erhöht...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Dienstag, 18.12.2018, 12:57 Uhr