• Co-Elektrolyseur von Sunfire meistert Werksabnahme
  • Solarforschung auf dem Tagebausee
  • Vattenfall errichtet 76 MW Agri-PV-Projekt ohne Förderung
  • Habeck lobt EU-Einigung zur Reform des Emissionshandels
  • Direktvermarktungsumfrage: EnBW neue Nummer eins
  • Produktion von Wasserstoff in Deutschland bis 2021
  • Viel Wind lässt den Strompreis fallen
  • Mildes Wetter: Gaspreis unter 50 Euro prognostiziert
  • Kabinett beruft neuen BSH-Präsidenten
  • Netzbetreiber in NRW planen gemeinsam
REGENERATIVE:
Großbritannien fördert Wellenkraftwerke
Die britische Wirtschaftsministerin Patricia Hewitt hat für einen Zeitraum von drei Jahren Zuschüsse für die Entwicklung und den Bau von Wellenkraftwerken in Höhe von rund 75 Mio. Euro angekündigt.
 
Auf Grund seiner Küstenformationen gilt Großbritannien als idealer Standort für Kraftwerke, die Wellenbewegungen zur Stromgewinnung nutzen. Unabhängig von der Ankündigung der Regierung hat das britische Unternehmen Wavegen mit der Suche nach Kapitalbeteiligungen zum Bau eines Wellenkraftwerks auf den Faröer-Inseln begonnen. Die seit 1990 tätige Gesellschaft plant dort ein Kraftwerk mit einer...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2023 Energie & Management GmbH
Dienstag, 03.08.2004, 11:16 Uhr