• Gas: Weiter im Rückwärtsgang
  • Strom: Wenig Bewegung im Preis
  • 2020 zweitschwächstes Jahr für die Windbranche
  • Bundesgerichtshof bestätigt "Xgen" Gas
  • EU-Kommission genehmigt zweites Projekt für Batteriezellfertigung
  • Regelwerk für sicheres Lorawan
  • Fünf Punkte für Versorgungssicherheit
  • Mehr Solarstrom für Münster
  • NRW plant neue Einschränkungen beim Windkraftausbau
  • Gebäudesektor als Jobmotor entwickeln
Enerige & Management > Vertrieb - Greenpeace und Quadra vereinbaren PPA
Bild: Fotolia/ptoscano
VERTRIEB:
Greenpeace und Quadra vereinbaren PPA
Der Energieanbieter Greenpeace Energy und der Direktvermarkter Quadra Energy haben einen langfristigen Stromliefervertrag für Windstrom vereinbart.
 
Quadra Energy, ein Tochterunternehmen des Windkraftherstellers Enercon, liefert laut einer Vereinbarung Strom aus Windkraftanlagen, die ab 2021 aus der Windkraftförderung fallen. Im Rahmen dieses Power Purchase Agreement (PPA) nimmt Greenpeace Energy dabei jährlich rund 60 Mio. kWh Ökostrom ab. Dieser kommt aus Bestandsanlagen von Enercon mit einer Kapazität von 50 MW, heißt es in einer...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 09.09.2019, 15:55 Uhr