• Becker bleibt Stawag-Vorstand
  • RWE will 15 Mrd. Euro in Erneuerbare investieren
  • Klimaziele brauchen wasserstofffähige Gaskraftwerke
  • Klimaschutz bietet neue Chancen für Energiedienstleister
  • VSE investiert 230 Millionen Euro
  • Rheinenergie erhält Zuschlag für Gaslieferung in Köln
  • 16 Regierungen gründen "Energy Efficiency Hub"
  • Praxisforum für Klimaschutz im Immobiliensektor startet
  • BASF verkauft Windpark-Anteile und behält den Strom
  • Osnabrück setzt auf Elektrobusse
UNTERNEHMEN:
Gnadenfrist für Schwarze Pumpe
Heute Abend endet die Ausschreibungsfrist für den zweiten Versuch des Verkaufs des ostdeutschen Sekundärrohstoff-Verwertungszentrums (SVZ) Schwarze Pumpe. Die Berliner Wasserbetriebe (BWB), eine 50,1 %-Mehrheitsbeteiligung des Berliner Senats, müssen ihre Mülltochter aus der Lausitz loswerden, um nicht selbst in einem Milliardengrab zu versinken.
 
Denn die Schwarze Pumpe schreibt planmäßig Verluste, seit Jahren täglich rund 100 000 Euro. Grund dafür sind die Materialkosten der alten Vergaser, die deutlich höher liegen als die maximal erzielbaren Umsatzerlöse. 1995 hatten die BWB den ostdeutschen Müllverwerter für eine symbolische Mark von der Treuhandnachfolgerin BvS gekauft. Seitdem lassen sie den Berliner Klärschlamm...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Montag, 25.03.2002, 12:41 Uhr