• Dürfen Gasnetzbetreiber für unverbindliche Anfragen Gebühren verlangen?
  • Aktivisten sammeln Daten zu Gasunternehmen
  • Bundestag fordert Nachbesserungen an Preisbremsen
  • Kommission schlägt Regelwerk für CO2-Entnahmen vor
  • Interview: HDAX verstehen
  • Wintershall Dea plant CO2-Hub auf Jütland
  • Beschleunigung von Gerichtsentscheiden bei Infrastrukturprojekten
  • Bundestag stimmt Handelsabkommen mit Kanada zu
  • Alliander heizt Wohnhäuser mit Wasserstoff
  • Österreich nun mit Strompreisbremse
WETTERDERIVATE:
GGEW arbeitet weiter mit dem Wetter
Mit ihrer Absicherung gegen steigende Preise bei drastisch sinkenden Temperaturen hatte die Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße AG, Bensheim, den richtigen Riecher. Deshalb soll das Instrument auch weiterhin eingesetzt werden.
 
Mit der Dresdner Bank hatte die GGEW im Juli 2001 eine so genannte Wetteroption abgeschlossen. Demnach sollte jedes Mal ein Ausgleich der Bank an den Versorger fällig werden, wenn die Tagesdurchschnittstemperatur unter minus fünf Grad Celsius absinkt. Dieser Fall sei im Januar exakt sechs Mal eingetreten, so das Unternehmen. Die zeitliche Überschneidung mit der Enron-Krise tat ihr Übriges, so...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Freitag, 01.03.2002, 17:33 Uhr