• Leichte Preisabgaben auf hohem Niveau
  • Verbände fordern Nachbesserungen am EEG-Entwurf für PV
  • Streit um die Zukunft der Kleinwasserkraft voll entbrannt
  • Hamburg Wasser weitet Erneuerbaren-Produktion stark aus
  • Finanzierung für erste Offshore-Turbine mit Wasserstoff gesichert
  • EU-Staaten und Parlament einigen sich auf Mindestfüllstände
  • Schwedische Erweiterung von "Kriegers Flak" genehmigt
  • Österreichisches Parlament beschließt Paket zur Gasversorgung
  • 14 Ideen des BDEW für Technologiehochlauf
  • Entlastung von Mietenden beim CO2-Preis in Abstimmung
Enerige & Management > Unternehmen - Getec und Einhundert Energie schließen Partnerschaft
Quelle: Shutterstock / THANIT PKC
UNTERNEHMEN:
Getec und Einhundert Energie schließen Partnerschaft
Der Energiedienstleister Getec und der IT-Dienstleister "EINHUNDERT Energie" arbeiten künftig zusammen, um Mieterstromprojekte umzusetzen. Dafür haben sie ein Joint Venture gegründet.
 
Für die Zusammenarbeit zwischen der Magdeburger Getec und dem Kölner IT-Haus Einhundert haben die beiden Unternehmen das Joint Venture "GETEC Mieterstrom GmbH" gegründet. Nach Informationen der Getec reagiere man mit dem neuen Angebot auf die Solar-Pflicht in manchen Bundesländern.

"Die seit dem Anfang des Jahres in einigen Bundesländern eingeführte Pflicht zur Installation von PV-Anlagen auf allen neu gebauten Nicht-Wohngebäuden wie Firmendächern oder Hallen sowie der Ausblick auf eine generelle Verpflichtung zur Errichtung von Photovoltaikanlagen auf allen Neubauten sowie Bestandsgebäuden geht mit einem enormen administrativen, technischen und logistischen Aufwand einher", schreibt die Getec.
 
Getec bündelt in der neuen Gesellschaft seine Erfahrung bei Quartierslösungen mit Kraft-Wärme-Kopplung in Kombination mit erneuerbaren Energien. Einhundert wiederum wird seine Software-basierte Dienstleistung zur Skalierung von Mieterstrom und Smart Metering mit einbringen.

Das 2017 gegründete Unternehmen Einhundert Energie hat sich die "urbane Energiewende" auf die Fahnen geschrieben, positioniert sich als digitaler Ökostromanbieter und installiert seinen Kunden digitale Stromzähler. Aktiv ist das Unternehmen insbesondere im Mieterstrommarkt und installiert Solaranlagen auf Dächern von bestehenden städtischen Mietobjekten oder Wirtschaftsimmobilien.

Im August vergangenen Jahres ist Einhundert eine Kooperation mit dem Kölner Versorger Rheinenergie eingegangen (wir berichteten). Auch mit der Rheinenergie setzt das Unternehmen bundesweit Mieterstromprojekte um.
 

Heidi Roider
Redakteurin und Chefin vom Dienst
+49 (0) 8152 9311 28
eMail
facebook
© 2022 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 27.01.2022, 11:03 Uhr

Mehr zum Thema