• Händler bleiben trotz Kältewelle cool
  • Jeder Zehnte hat bis Ende November noch nicht geheizt
  • Novemberausschreibungen deutlich unterzeichnet
  • Kohlenstoff statt CO2
  • LNG-Projekte sind in Rekordzeit vorangekommen
  • Salzgitter schmelzt 2023 ersten Stahl grün ein
  • Nationaler Wasserstoffrat warnt vor Zielkonflikt bei Speicherung
  • Düsseldorf erhöht Gaspreise sehr kräftig
  • Doppelspitze bei Aktif
  • Schweizer CKW-Gruppe mit 12,5 Millionen Euro Verlust
Enerige & Management > Personalie - Getec-Tochter Gewi mit neuem Geschäftsführer
Bild: Shuttestock, Jirsak
PERSONALIE:
Getec-Tochter Gewi mit neuem Geschäftsführer
Ab sofort verstärkt Carl-Hubertus Lederle die Geschäftsführung der "GEWI GmbH",  einer Tochter der "GETEC ENERGIE GmbH". 
 
Neben Stefan Poehling, der die Vertriebsaufgaben der Gewi GmbH leitet, übernimmt Carl-Hubertus Lederle die Organisationsentwicklung des Unternehmens. Dies teilt der Mutterkonzern Getec Energie in einer Presseinformation vom 17. Juni mit.

Der Diplombetriebswirt kommt aus Nordhessen und bringt Erfahrung insbesondere aus dem Solarbereich mit. In verschiedenen, zum Teil leitenden Positionen war Lederle bereits in kleineren und mittelgroßen Unternehmen der grünen Energiebranche tätig, wie etwa der K.D.S. Solarparks GmbH und der Kirchner Solar Group GmbH, beides Solartechnik-Anbieter aus Alheim bei Kassel (Hessen).

Die Gewi GmbH hat ihren Sitz in Hannover. Sie ist eine Tochtergesellschaft der Getec Energie GmbH und beschäftigt sich seit 2009 mit der Vermarktung von Strom aus erneuerbaren Energiequellen, insbesondere aus Windkraftanlagen. Seit 2011 hat das Unternehmen sein Portfolio kontinuierlich aufgebaut und vermarktet nach eigenen Angaben aktuell über 3.000 MW für seine Kunden. 
 

Davina Spohn
Redakteurin
+49 (0) 8152 9311 18
eMail
facebook
© 2022 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 17.06.2021, 16:32 Uhr

Mehr zum Thema