• Abheben mit Wasserstoff
  • Tennet freut sich über stabile Ertragslage
  • Stromkunden in Trier können sich an Solaranlage beteiligen
  • Vattenfall übernimmt Direktvermarktung für Windpark "Arcadis Ost 1"
  • ABO Wind baut Anlagenservice aus
  • Mehr Großwärmepumpen für Energiewende
  • Anteil der Kernenergie in europäischen Ländern
  • Strom zumeist fester, CO2 kaum verändert, Erdgas legt zu
  • Amprion allein für Korridor B verantwortlich
  • 10 Mio. Euro Förderung für 20 MW Elektrolyseur übergeben
UNTERNEHMEN:
Geschäft mit Gas und Öl bringt Profit
Die BASF beklagt für Deutschland die zweithöchsten Strompreise in Europa, verdient aber selber gut im Energiemarkt.
 
„Die Energiepreise müssen runter“ forderte am 9. März in Ludwigshafen vor Journalisten der Vorstandsvorsitzende des weltgrößten Chemie-Konzerns, der BASF, Dr. Jürgen Hambrecht. Dabei rechnete er vor, dass nach der zurückliegenden Liberalisierung und Deregulierung des Stromgeschäfts in Deutschland inzwischen wieder der Punkt erreicht sei, an dem Deutschland die nach Italien...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 10.03.2005, 10:27 Uhr