• EU-Embargo für russisches Öl in Kraft
  • Übertragungsnetzbetreiber: Gaskraftwerke bleiben unverzichtbar
  • VNG alleine überlebensfähig
  • RWE ordert grünen Ammoniak aus Namibia
  • Umsatzvergleich der Energieversorger in Deutschland
  • Betreiber müssen teuer zukaufen
  • Wetteraussichten: uneinheitlich
  • Terminmarkt zieht deutsche PPA-Preise mit nach unten
  • Verbändeprotest wegen vermiedener Netzentgelte
  • Messtellenbetriebsgesetz mit weitreichenden Änderungen
Enerige & Management > Photovoltaik - Gesamtzubau leicht nach unten revidiert
Bild: Fotolia.com, @nt
PHOTOVOLTAIK:
Gesamtzubau leicht nach unten revidiert
Der Solarzubau ist bundesweit zwar verhalten ins Jahr gestartet, der Gesamtzubau rückt jedoch immer näher an den 52-GW-Solardeckel heran – trotz Korrektur der Bundesnetzagentur.  
 
Im Januar sind laut den Zahlen der Bundesnetzagentur 374,69 MW an neuer Photovoltaikleistung hinzugekommen. Davon zählen knapp 74 MW zu den Freiflächenanlagen. Die meisten der neu errichteten Anlagen sind Dachanlagen. PV-Mieterstromanlagen sind mit 1,681 MW nur marginal vertreten.Im vergangenen Jahr waren es insgesamt 3.867,06 MW, die hinzugekommen sind. Damit steigt der Gesamtzubau auf derzeit...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2022 Energie & Management GmbH
Montag, 16.03.2020, 12:24 Uhr