• Leichte Gewinne an allen Langzeitbörsen
  • Halten Windräder Blindleistung aus?
  • Wieder Systemtrennung im europäischen Stromnetz
  • Badenova sorgt für Wertschöpfung von 305 Mio. Euro
  • Hafen Brunsbüttel spürt Wind-Zubaulüftlein
  • Weltklimarat beginnt Tagung zu neuem Sachstandsbericht
  • Bund pumpt 30 Mio. Euro in Wasserstoffspeicherkraftwerk
  • Für den deutschen Lebensstandard wären drei Erden nötig
  • Aquaventus-Initiative wächst auf 65 internationale Mitglieder
  • Schwerlasttransport bringt neue Turbinenteile nach München
Enerige & Management > Netzausbau - Gericht stoppt Uckermarkleitung vorerst
Bild: Fotolia.com, lekcets
NETZAUSBAU:
Gericht stoppt Uckermarkleitung vorerst
Der Planfeststellungsbeschluss (PFB) für die Uckermark-Höchstspannungsleitung ist rechtswidrig und muss überarbeitet werden. Damit darf die Uckermarkleitung vorerst nicht gebaut werden.
 
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat in einem Urteil vom 21. Januar (BVerwG 4 A 5.14) den Planfeststellungsbeschluss (PFB) des Landesamtes für Bergbau, Geologie und Rohstoffe des Landes Brandenburgs zum Bau der Uckermark-Höchstspannungsleitung zwischen Bertikow und Neuenhagen für rechtswidrig erklärt. Das Gericht sieht Nachbesserungsbedarf beim Vogelschutz. Damit...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2021 Energie & Management GmbH
Donnerstag, 21.01.2016, 13:59 Uhr