{ "@context": "https://schema.org", "@type": "NewsArticle", "mainEntityOfPage": { "@type": "WebPage", "@id": "https://example.org/article" }, "author": { "@type": "Person", "name": "Ralf K\u00f6pke" }, "image": ["https://www.energie-und-management.de/filestore/newsimgorg/Top_Netz/Stromnetz/Bild_Fotoliacom_Gina_Sandersorig_HI_760.jpg"], "datePublished": "2013-03-27T14:52:46", "dateModified": "2013-03-27T14:52:46", "headline": "Geode pr\u00e4sentiert Alternativorschl\u00e4ge", "publisher": { "@type": "Organization", "name": "Energie & Management Verlagsgesellschaft mbH", "logo": { "@type": "ImageObject", "url": "https://www.energie-und-management.de/assets/img/EUM.Logo.jpg" } }, "isAccessibleForFree": "False", "hasPart": { "@type": "WebPageElement", "isAccessibleForFree": "False", "cssSelector" : ".paywall" } }
E&M exklusiv Newsletter:
E&M gratis testen:
Energie & Management > Politik - Geode präsentiert Alternativorschläge
Bild: Fotolia.com, Gina Sanders
Politik

Geode präsentiert Alternativorschläge

Andere Akzente in der laufenden Debatte um ein neues Strommarktdesign setzt der Energieverband Geode (Groupement Européen des entreprises et Organismes de Distribution d`Énergie), der über 100 Stadtwerke in Deutschland und mehr als 500 unabhängige Strom- und Gasverteilungsunternehmen in zwölf europäischen Staaten vertritt.
Im Gegensatz zu den vorliegenden Modellen der Thüga AG oder des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) spricht sich Geode in einem kürzlich veröffentlichen Positionspapier für die Beibehaltung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) aus. Der Verband ist davon überzeugt, „dass das EEG grundsätzlich ein geeignetes Instrument ist, um die ambitionierten Ziele zum Ausbau der erneue

Mittwoch, 27.03.2013, 14:52 Uhr
Ralf Kpke
Energie & Management > Politik - Geode präsentiert Alternativorschläge
Bild: Fotolia.com, Gina Sanders
Politik
Geode präsentiert Alternativorschläge
Andere Akzente in der laufenden Debatte um ein neues Strommarktdesign setzt der Energieverband Geode (Groupement Européen des entreprises et Organismes de Distribution d`Énergie), der über 100 Stadtwerke in Deutschland und mehr als 500 unabhängige Strom- und Gasverteilungsunternehmen in zwölf europäischen Staaten vertritt.
Im Gegensatz zu den vorliegenden Modellen der Thüga AG oder des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU) spricht sich Geode in einem kürzlich veröffentlichen Positionspapier für die Beibehaltung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) aus. Der Verband ist davon überzeugt, „dass das EEG grundsätzlich ein geeignetes Instrument ist, um die ambitionierten Ziele zum Ausbau der erneue

Mittwoch, 27.03.2013, 14:52 Uhr
Ralf Kpke

Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?

Kaufen Sie den Artikel

  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98

Testen Sie E&M kostenlos und unverbindlich

  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung

Login für Kunden

Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.