• Frankreichs Kernkraftwerke sorgen für Strompreisrekorde
  • VNG stellt Geschäftsführung seiner Biogas-Tochter breiter auf
  • Stromerlösabschöpfung: Das kommt auf Anlagenbetreiber zu
  • Aktivisten sammeln Daten zu Gasunternehmen
  • Bundestag fordert Nachbesserungen an Preisbremsen
  • Kommission schlägt Regelwerk für CO2-Entnahmen vor
  • Interview: HDAX verstehen
  • Wintershall Dea plant CO2-Hub auf Jütland
  • Beschleunigung von Gerichtsentscheiden bei Infrastrukturprojekten
  • Bundestag stimmt Handelsabkommen mit Kanada zu
Enerige & Management > Gas - Genehmigungsverfahren für LNG-Pipeline von Brunsbüttel in Sicht
Quelle: Shutterstock / Mike Mareen
GAS:
Genehmigungsverfahren für LNG-Pipeline von Brunsbüttel in Sicht
Für zwei Flüssiggasleitungen vom Hafen in Brunsbüttel beginnt am 19. Juli ein verkürztes Genehmigungsverfahren. Das hat das Energieministerium in Kiel bekannt gegeben.
 
(dpa) − Auf der Agenda steht eine drei Kilometer lange Leitung, die das in Brunsbüttel geplante Flüssiggasterminal bis Ende 2022 mit dem Gasleitungsnetz des norddeutschen Betreibers SH Netz verbinden soll. Außerdem handelt es sich um eine mehr als 50 Kilometer lange Leitung, die im kommenden Jahr in der Nähe von Uetersen (Schleswig-Holstein) einen Anschluss an das Gasfernleitungsnetz herstellen soll. Für beide Leitungsprojekte habe der Fernleitungsnetzbetreiber Gasunie Deutschland eine Genehmigung beantragt. 

Das Genehmigungsverfahren ist im Norden das erste, das nach dem kürzlich beschlossenen LNG-Beschleunigungsgesetz erfolgt. Mit dem Gesetz sollen bei der Genehmigung für die Infrastruktur von Terminals für den Import von Flüssigerdgas (LNG) vorübergehend bestimmte Verfahrensschritte ausgelassen werden können. 
  Energiewende- und Klimaschutzminister Tobias Goldschmidt (Grüne) betonte, dass "solch kurze Anhörungsfristen keine Wunschlösung sind und verantwortungsvoll zum Einsatz kommen müssen". Allerdings erforderten außergewöhnliche Zeiten außergewöhnliche Maßnahmen.
 

dpa
© 2022 Energie & Management GmbH
Dienstag, 12.07.2022, 15:26 Uhr

Mehr zum Thema