• Gas: Gefühlter Herbst
  • Erneuerbaren-Erzeugung 10 % höher als im Vorjahr
  • Strom: wieder billiger
  • Netze BW schafft mehr Transparenz in der Niederspannung
  • EIB fördert energieeffiziente Sozialwohnungen
  • Gericht verhandelt wegen Berliner Stromkonzession
  • Doch stärkere Steuererhöhung für Flugtickets
  • E-Mobilität in China geht die Puste aus
  • Stadtwerke Neumünster weiter in roten Zahlen
  • Stromnetzentgelte in Berlin steigen leicht an
Enerige & Management > Telekommunikation - Gelsen-Net öffnet sein Glasfasernetz
Bild: GMX
TELEKOMMUNIKATION:
Gelsen-Net öffnet sein Glasfasernetz
Der regionale Netzbetreiber Gelsen-Net vermarktet sein Glasfasernetz (FTTH) in der Emscher-Lippe-Region per Open Access nun auch für Drittanbieter.
 
In Gelsenkirchen, Bottrop, Gladbeck, Herten und Marl in Nordrhein-Westfalen betreibt Gelsen-Net ein zukunftssicheres Glasfasernetz mit direkten Anschlüssen bis in die Wohnungen und Büros der Kunden (FTTH, Fibre-to-the-Home). Mittels Open Access will der kommunale Telekommunikationsanbieter sein Glasfasernetz nun auch Wettbewerbern öffnen. Dazu werden zunächst 7 500 Anschlüsse über die Breko...

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 2.98
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2019 Energie & Management GmbH
Freitag, 01.03.2019, 13:31 Uhr