• Stadtwerke Tübingen kaufen Windstrom von Ü20-Anlagen
  • Neue Akkutechnologie in Sicht
  • E-Control mit einem neuen Vorstand 
  • Feldtest für intelligentes Laden startet
  • Wirtschaftlichkeit von Mehrsparten-Metering auf Prüfstand
  • Südlink-Trasse für den Abschnitt C entschieden
  • EU senkt Emissionen 2019 um 3,7 Prozent
  • GET H2 beantragt EU-Förderung für 105-MW-Elektrolyseur
  • Futtermittelhersteller liefert Abwärme für Biomethananlage
  • Bundesnetzagentur sichert "Vorfahrt" für Erneuerbaren-Anlagen
Enerige & Management > Bilanz - Gegen den Trend
Bild: Fotolia.com, Rynio Productions
BILANZ:
Gegen den Trend
Die Geschäfte der Stadtwerke Dinslaken laufen gut, sehr gut – vor allem wegen der Energiewende. Die Niederrheiner steigen demnächst in die dezentrale Strom-Direktvermarktung ein.
 
Für das traditionelle Pressegespräch in den ersten Januarwochen eines Jahres hatte Thomas Götz, Chef der Dinslakener Stadtwerke, ein kleinen DIN-A-7-Zettel mit einigen handschriftlichen Notizen vorbereit. Die wichtigste Botschaft stand ganz oben. „Wir haben derzeit keinen großen Grund zum Klagen. Im Gegenteil: Wir haben im vergangenen Jahr das beste Ergebnis hingelegt, seit es uns gibt....

 
Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?
 
 
Testen Sie E&M powernews
kostenlos und unverbindlich
  • Zwei Wochen kostenfreier Zugang
  • Zugang auf stündlich aktualisierte Nachrichten mit Prognose- und Marktdaten
  • + einmal täglich E&M daily
  • + zwei Ausgaben der Zeitung E&M
  • ohne automatische Verlängerung
 
Jetzt kostenlos testen
 
Login für Kunden
 

Kaufen Sie den Artikel
  • erhalten Sie sofort diesen redaktionellen Beitrag für nur € 8.93
 
JETZT ARTIKEL KAUFEN
Mehr zum Thema

 
Haben Sie Interesse an Content oder Mehrfachzugängen für Ihr Unternehmen?
 
Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zur Nutzung von E&M-Inhalten oder den verschiedenen Abonnement-Paketen haben.
Das E&M-Vertriebsteam freut sich unter Tel. 08152 / 93 11-77 oder unter  vertrieb@energie-und-management.de über Ihre Anfrage.
 
WEITERE INFORMATIONEN
© 2020 Energie & Management GmbH
Montag, 27.01.2014, 11:08 Uhr